Schimmelbekämpfung

Material zur Behandlung von Schimmelbefall auf Holz wie z. B. in Pfeifenorgeln oder an Bausubstanz.

Falsches Lüften, heizenergiesparende Maßnahmen, überhöhte Luftfeuchtigkeit in Räumen, durchfeuchtete Hölzer oder Wände oder auch feuchte Staubschichten sind ideale Voraussetzungen für das Gedeihen von Schimmelpilzen.

Neben der Änderung von schimmelgünstigen Faktoren hat die nachhaltige Entfernung von Schimmelsporen auch wegen gesundheitlicher Gefährdungen Vorrang. Dazu bieten wir Ihnen vom UmAnLab Schmelz entwickelte Substanzen an, die eine saubere Entfernung ermöglichen und Neubefall vermindert. Werden aber die raumklimatischen Verhältnisse nicht geändert, bleibt der Schimmel nur solange weg, bis wieder Nährboden für neue Schimmelsporen vorhanden ist.

Fungo-Clean  Konzentrat zur feuchten Reinigung befallener, glatter Oberflächen aus Holz oder mineralischer Substanz. Anwendung nach erfolgter trockener Reinigung der Oberfläche mit Bürste und Sauger. Bitte nur Staubsauger mit entsprechenden Filtern und entsprechende Staubmasken verwenden. Konzentrat je nach Verschmutzungsgrad im Verhältnis 1:25 bis 1:100 verdünnen.
Fungo-Clean befreit die Oberfläche zuverlässig von Luftmycellen der Schimmelpilze und bereitet diese für eine fungizide Behandlung z. B. mit Fungo-EX-Forte vor. Lieferbar in 1 Liter Gebinde als Konzentrat.

Fungo-EX-Forte Hochwirksames fungizides Bautenschutzmittel zur Eradikation eines hochgradigen Schimmelpilzbefalls für glatte Hölzer und mineralische Bausubstanz mit ausgeprägter Remanenzwirkung, die einen erneuten Befall sicher verhindert. Dabei ist allerdings zu beachten, daß neue Staubschichten bei entsprechender Luftfeuchtigkeit wieder optimaler Nährboden für Schimmelsporen aus der Luft sein können.
Lieferbar in 1 und 5 Liter Gebinde. Wird mit dem Pinsel aufgetragen. 1 Liter reicht je nach Saugfähigkeit für 4 - 8 m².

Den Produkten liegen ausführliche Verarbeitungs- und Schutzhinweise bei. Ein Techn. Datenblatt und die Gebrauchsanweisung können Sie untenstehend als pdf-Datei einsehen und ausdrucken.
Für das Produkt Fungo Ex - Forte ist die Produktzulassungsnummer die sog. BAUA Nr. N-46646 hinterlegt.

Beim längeren Verarbeiten ist es neben guter Belüftungs sinnvoll Atemschutz der Klasse P3 zu verwenden. Wird das Fungo-Ex im Spühverfahren angewendet, muß unbedingt die Filterklasse A2P3 verwendet werden.

Benötigen Sie größere Mengen ist die Lieferung mehrerer Gebinde nicht teurer als große Gebinde.

Bitte beachten Sie dazu auch unsere weiteren Produkte wie Testverfahren Schimmel und Luftfeuchtemessgeräte.
Werden Leder im Orgelbau mit FungoEx behandelt, empfiehlt sich eine Nachbehandlung zur Rückfettung des Leders. Dazu ist das Ballistolspray, das Leder- und Mechaniköl oder das hochwertige pastöse Lederfett sinndvoll.

Weitere Hintergrundinformationen über Schimmelbildung, deren Auswirkungen und verwendbaren Sanierungsmittel und über die Sporenbelastung am Arbeitsplatz Orgel, finden Sie in unserer Rubrik Fachinfos.

Gebrauchsanweisung und techn. Datenblätter

FungoClean Gebrauchsanweisung.pdf
FungoClean Sicherheitsdatenblatt.pdf
Funge-Ex-Forte Datenblatt.pdf
Fungo-EX-forte Gebrauchsanweisung.pdf
Fungo-EX-forte Sicherheitsdatenblatt.pdf

Produktvarianten
Art.-Nr.
Preis (netto)
Preis (brutto)
Anzahl
Fungo-Clean 1 Liter Reinigungs-Konzentrat
96440
26,00 €
30,94 €
26,00 €
Fungo-Ex-Forte Bautenschutzmittel 1 Liter Gebinde
96451
29,50 €
35,11 €
29,50 €
Fungo-Ex-Forte Bautenschutzmittel 5 Liter Gebinde
96455
117,40 €
139,71 €
117,40 €